Bill Skarsgård upotrijebio je Pennywisea da cijelo vrijeme zastraši svoju mladu suigračicu o vragu

Die meisten Lobeshymnen rund um Netflix 'erfolgreichen Psychothriller Der Teufel die ganze Zeit wurden in Richtung Tom Holland gezeigt, mit dem Spider Man Star erhält breite Anerkennung für eine schockierend transformative Leistung. Aber während der 24-Jährige möglicherweise die höchste Abrechnung übernommen und die wichtigste Rolle im Film gespielt hat, war die Besetzung absolut von oben nach unten gestapelt.

Robert Pattinson, Sebastian Stan, Jason Clarke, Mia Wasikowska und Riley Keough leisten solide Unterstützung, aber Bill Skarsgård leistet auch in einer weiteren denkwürdigen Wendung großartige Arbeit, die den Aufstieg des 30-Jährigen auf der Hollywood-Leiter fortsetzt. Natürlich ist der Schauspieler am besten dafür bekannt, Pennywise im Blockbuster zu spielen Es Filme, aber es stellt sich heraus, dass einer von Der Teufel die ganze Zeit Die jüngeren Darsteller haben es nicht ganz geschafft, zwei und zwei zusammenzufügen.



In einem kürzlich geführten Interview enthüllte Regisseur Antonio Campos, dass im Umgang mit Michael Banks Repeta, der im Film den jungen Arvin spielt, sein Hauptanliegen immer die Sicherheit war. Die Mutter des Kindes behauptete jedoch, dass er vor nichts Angst hatte, mit einer bemerkenswerten Ausnahme.



Das Lustigste an dieser Szene ist insbesondere, dass ich mich mit ihm und seiner Mutter zusammengesetzt habe und Sie wissen, wie Sie versuchen, zu schützen, wenn Sie mit einem Kind in sensiblen Szenen in einem Film umgehen, den das Kind sonst nie sehen würde Sie? Seine Mutter meinte: „Banks ist für sein Alter sehr reif. Er hat keine Angst vor Horrorfilmen oder so. Er ist ein ziemlich harter Junge. Und Banks meinte: 'Ja, ich habe keine Angst vor Monstern oder so.' Es gibt nur eine Sache, vor der ich Angst habe, und das ist Pennywise. Und ich sagte: 'Pennywise?'. Und ich sah die Mutter sofort an und sie sagte: 'Sag nichts'.

WeGotThisCoveredEW debütiert zum ersten Mal bei Tom Holland und Robert Pattinson im Teufel die ganze Zeit1von5
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Mit diesen Informationen bewaffnet, ging Campos nach Skarsgård, um ihn wissen zu lassen, dass er das einzige spielte, wovor sein aufstrebender Szenenpartner Angst hatte, und das Castle Rock Star konnte seine Aufregung über die unerwarteten Neuigkeiten kaum unterdrücken.



Er wusste nicht, dass Bill das war, was seine Albträume verfolgte. Also sagte ich: 'Bill, sag diesem Kind nicht, dass du der Clown bist.' Und Bill sagt: ‚Oh mein Gott. Ich werde es ihm total sagen. 'An dem Tag, an dem wir diese Szene drehten, sagte Bill:' Sie glauben nicht, dass Sie das wissen können, aber ich weiß, dass Sie ein kluges Kind sind. Ich bin der Clown in Es . 'Und Banks meinte, Whoa, das ist verrückt. Das wusste ich nicht. In Ordung'. Und ich weiß nicht, ob dies damit zusammenhängt, aber mitten in dieser Szene brach Banks in Tränen aus, bevor er es sollte. Ich denke, das hat ihn irgendwie wirklich erwischt.

Zumindest war Skarsgård so freundlich, dem Kind auf unkomplizierte Weise zu sagen, dass er der Mann dahinter war Es 'S erschreckender Titelcharakter, als er einfach eine vollständige Wiedergabe von Pennywise hätte starten und den Jungen ein Leben lang vernarben können. Basierend auf Campos 'Kommentaren scheint es jedoch so, als ob die Angst im wirklichen Leben nur dazu diente, den Auftritten in Campos eine weitere Ebene echter Emotionen hinzuzufügen Der Teufel die ganze Zeit .



Quelle: Dread Central