Marvel Comics potvrđuje da je Lord-zvijezda biseksualan

Marvel Comics hat gerade offiziell bestätigt, dass Peter Quill AKA Star-Lord ist bisexuell. Der halb menschliche / halb außerirdische kosmische Held war schon immer so etwas wie ein Damenmann, mit seinen früheren romantischen Partnern, darunter Kitty Pryde und Gamora, aber in dieser Woche Wächter der Galaxis # 9 , Quills Sexualität wird tiefer erforscht.

I Shall Make You a Star-Lord ist eine ehrgeizige, einmalige Handlung des Schriftstellers Al Ewing, des Künstlers Juann Cabal, des Koloristen Federico Blee und des Schriftstellers Cory Petit. Darin wurde gezeigt, dass Quill in Ausgabe 2 nicht bei einer anscheinend tödlichen Explosion gestorben ist und stattdessen in ein Paralleluniversum geleitet wurde, in dem er insgesamt 140 Jahre lang auf dem Planeten Morinus gefangen war. Seine Begleiter auf seiner Reise durch die Zwölf Häuser von Morinus sind Aradia und Mors, ein blauhäutiges humanoides Paar, mit dem Quill eine polyamore Beziehung eingeht.



Zuerst ist er gegen die Idee, da er immer noch die Hoffnung hat, zu seiner Freundin Gamora zurückzukehren, aber nach 12 Jahren sieht er Aradia und Mors als sein Zuhause und sie teilen einen romantischen, intimen Moment, während sie zusammen in einem alten Tempel baden .



WeGotThisCoveredNew Guardians Of The Galaxy Comic bestätigt, dass Star-Lord bisexuell ist1von3
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Fast anderthalb Jahrhunderte später wird Morinus jedoch von den Göttern des Neuen Olymp angegriffen, die hinter Quill her sind. Er kehrt zum Tempel zurück und findet einen Weg, endlich in seine Heimatdimension zurückzukehren, aber nicht bevor er sich tränenreich von Aradia verabschiedet.

Das Ende des Comics betont Quills Verbindung zu Aradia mehr als Mors, da er damit beschäftigt ist, den Tempel zu beschützen, wenn Peter geht, aber dies ist dennoch ein wichtiges Kapitel in der weiteren Entwicklung von Star-Lord, der sich seit seiner Gründung bereits stark verändert hat die 1970er Jahre. Und es wird sicherlich interessant sein zu sehen, ob Quills Bisexualität in zukünftigen Comics weiter untersucht wird.



Wächter der Galaxis # 9 ist ab sofort verfügbar.

Quelle: ScreenRant